Sie sind auf einer Unterseite von:  La Banda

Timo Tra-Bajo

Timo ist unser Küken bei Cocobanda. Als eines von 6 Kindern (5 gemeine Schwestern) ist er in den Favelas von Dublin aufgewachsen und hat es irgendwie nach Deutschland geschafft, wo er eine Zeit lang in irischen Pubs "Whiskey in the Jar" nicht nur sang, um über die Runden zu kommen. Als Grenzgänger zwischen eben irischer Musik und Latin kämpfte er mit seiner inneren Zerrissenheit und verlor dabei meistens. Selbst unser Cubano-Import Armando hat versucht, ihn von Whiskey auf Rum umzustellen, brauchte aber ein ganzes Jahr dazu und befindet sich derzeit als Folge davon in einer Klinik um wieder nüchtern zu werden. – Aber er hat es geschafft und Timo bildet nun als rhythmisches Fundament die wichtige Grundlage für die Basis unseres Grooves. (Schön gesagt, gell?)

 

zurück